Autor Thema: Verlauf euer nl  (Gelesen 9159 mal)

Frettchen

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Verlauf euer nl
« am: Juni 09, 2016, 17:03:05 »
So seit Nov letzten Jahres weiß ich ja was ich habe und habe das Gefühl seitdem vergrößert sich alles trotz Cremes. ..da hier gelesen hab das ja sonst eigentlich nicht wirklich was hilft hab ich mich nicht weiter um arztgespräche bemüht. ...doch von 4 punkten (Münzen größe und ca 6cm) haben sich drei denke ich vergrößert jetzt tauchen recht weitere kleine Punkte auf die trotz Cremen größer werden. ...hat das bei euch mal gestoppt und wann ist Schluss o.o wie wird es weiter gehen. ...LG Frettchen

enricco

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 323
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #1 am: Juni 09, 2016, 19:38:30 »
Hallo Frettchen
Da hat wohl jeder andere Erfahrungen,bei mir,.. Männlich,..fast alt :schmunzeln: ,hat die Schmiererei mit den Cremen,kaum was gebracht.Manchmal hatte ich den Eindruck,daß es eher Kontraproduktiv ist.na ja................

lg enricco

vera

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #2 am: Juni 09, 2016, 20:11:01 »
Hallo Frettchen,
das ist ein typisches Verhalten der NL. Mit Münzgröße fängt es an und wächst dann schubweise. Bei mir wurde es sehr großflächig auf beiden Schienbeinen, dann war jahrelang Ruhe, seit diesem Spätwinter wächst sie wieder in die Weichgewebe auf den Außenseiten der Schienbeine. Am Montag war ich wegen meiner Rosacea beim Hautarzt und habe ihn darauf angesprochen (zum wiederholten mal), jetzt will er die neuen Flächen mit einem exchimer-laser lasern, mit der Hoffnung, das weitere Wachstum zu stoppen und die älteren Partien "um ein Drittel zu verbessern". Dabei hat er mir erklärt, dass bei einem Knochenbruch der Unterschenkel dieser nicht mehr heilt, wenn die NL die Knochenhaut zerstört. Das war mir neu und hat mich echt erschreckt. Ich werde hier im Forum berichten, ob das lasern was bringt.
Gruß Vera

Petra

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 402
    • Petra Kaiser - vegetarische Rezepte und Reiseberichte
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #3 am: Juni 17, 2016, 20:35:24 »
Hallo Vera, warum heilt der Knochen nicht mehr? Weil dort die NL ist?
Ich habe mir ja im letzten Jahr den rechten Fuß dreifach gebrochen, da habe ich ja auch NL. Der Bruch ist schon verheilt, aber ich hatte arge Probleme mit der Wunde, die nur sehr langsam verheilt ist. Jetzt ist aber alles zu.

Frettchen, an meinem rechten Bein gibt es keine Neuigkeiten, die NL ist dort zum Stillstand gekommen, schon seit ein paar Jahren. Am linken Unterschenke habe ich wieder aktive Stellen. Diese behandele ich schon abwechselnd mit einer Cortison-Creme sowie einer Fettcreme. Manche Stellen werden dann ganz blass, aber an anderer kommt dann wieder was neues.

Viele Grüße
Petra

vera

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #4 am: Juni 18, 2016, 09:33:18 »
hallo Petra,

ist dein Knochenbruch direkt im Bereich der NL gewesen? Der Doc meinte, das die NL bei fortschreitender Dauer auch die Knochenhaut zerstören kann, die den Knochen ernährt, und dadurch eventuelle Brüche nicht mehr heilen würden.
Gruß Vera

Petra

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 402
    • Petra Kaiser - vegetarische Rezepte und Reiseberichte
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #5 am: Juni 18, 2016, 12:28:07 »
Ich hatte einen dreifachen Bruch, Sprunggelenk, hinteres Schienbein, unteres Wadenbein. Die NL geht bis zum äußeren Knöchel.
Wie immer wird es so sein, alles kann, nichts muss. Bei mir ist Gott sei Dank alles verheilt und ich kann auch schon wieder Motorrad fahren.  :icon_exclaim:
Viele Grüße
Petra

Dana 2

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #6 am: August 19, 2016, 12:08:13 »
Hallo zusammen ,
Ich hab da mal eine Frage , ich hab vor ewigkeiten mal diese protopic creme benutzt , aber bei den vielen Cremes bin ich nun durcheinander gekommen ! Darf ich protopic auch auf offene Stellen machen ? Oder nur auf die Flecken die heile sind ?
Gruß Dana

siri30

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #7 am: August 06, 2019, 20:01:43 »
Leider eine etwas verspätete Antwort.
Ich habe Protopic in den letzten 6 Monaten benutzt und kleine Stellen sind damit weggegangen.
Leider hatte ich dann keine Salbe mehr und keine Zeit zum Arzt zu gehen. Dann ist ein Fleck mutiert.
Ich komme eben vom Hautarzt trotz Fumaderm schmiere ich ab morgen auch wieder Protopic und hoffe, dass der Fleck dann die Biege macht.

Auf offene Stellen habe ich die Salbe allerdings nie geschmiert, daher kann ich Dir dazu keine Auskunft geben.

Johanna

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #8 am: November 03, 2019, 09:44:04 »
Neu hier, und auch erst seit 5 Wochen die Diagnose NL und bisher noch im Anfangsstadium, an drei Stellen - aber ein bissl was kann ich bereits berichten:

Vereisen hat bei mir nichts gebracht - als nach vielen Wochen der Wundschorf weg war, war der Fleck in seiner alten Grösse da, nur etwas heller geworden im Braunton.

Neuer Hautarzt, bessere Aufklärung - diesmal 4 Wochen lang eine starke Cortison-Salbe (Diproderm) abends direkt auf die Flecken geschmiert, die Beine mit Klarsichtfolie eingewickelt, damit das Ganze über Nacht wirklich tief einziehen kann, morgens ausgewickelt und mit einer speziellen Hautlotion aus der Apotheke beide Unterschenkel gepflegt. Wir haben zumindest einen Stillstand erreicht, die leichten Wulstbildungen an den Rändern sind weg.

Ich bekomme nun Kompressionsstrümpfe - mal sehen, wie's mir damit geht. Und zur Absicherung gehe ich morgen zu einer Venensonographie, da auch ein Zusammenhang mit Veneninsuffizienz vermutet wird.

Ich werde mich melden, sobald es Neuigkeiten bei mir gibt.
 :winke:
Wer kämpft, kann verlieren - aber auch gewinnen. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. ;-)

Petra

  • Administrator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 402
    • Petra Kaiser - vegetarische Rezepte und Reiseberichte
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #9 am: November 04, 2019, 13:15:49 »
Jeder Arzt versucht es irgendwie anders.

Ich habe ja eine Zeitlang (2003) hochdosiert Cortison bekommen und sah auch entsprechend aus mit meinem Mondgesicht. Auch habe ich mit Salbe geschmiert und mit Folie abgedeckt, auch Kompressionsstrümpfe habe ich getragen. Damals habe ich gesagt, es hat alles nichts geholfen, aber wenn ich mir heute meine Beine anschaue, dann muss ich sagen, irgendetwas hat schon langfristig geholfen.

Ich werde nachher mal neue Fotos machen, denn ich habe jetzt schon seit 2 Jahren wenigstens Ruhe und es sind keine Stellen hinzugekommen und die alten sind doch sehr verblasst.

Viele Grüße
Petra

enricco

  • Moderator
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 323
Antw:Verlauf euer nl
« Antwort #10 am: November 04, 2019, 21:11:31 »
Servus Petra  :kniep:
Bilder werde ich auch mal wieder einstellen...demnächst.
Habe derzeit auch Ruhe ,das griseln und Ameiseln ist momentan auch weg.
Nur ein bisschen eincremen....ist notwendig.

Lg enricco :winke: